Freie evangelische Gemeinde Usingen

Miteinander auf dem Weg

Freie Evangelische GEmeinde Usingen

Das Ziel  der freien evangelischen Gemeinde Usingen ist eine liebevolle Gemeinschaft mit einer klaren Botschaft, die unser  und auch Ihr Leben positiv verändern kann. Eine Gemeinde im Usinger Raum, in der Menschen füreinander da sind, neue Perspektiven finden und ohne Angst der Zukunft entgegen gehen können.

Über uns …

Geschichte – natürlich haben wir eine Geschichte !
Unsere Gemeinde, die Freie evangelische Gemeinde Usingen wurde
im Januar 1993 als Tochtergemeinde der FeG Oberursel gegründet.

Standopunkte

Standpunkte – das ist uns wichtig !
Unsere Werte und Überzeugunge.

Die Gemeindeleitung

Die Gemeindeleitung der Freien evangelischen Gemeinde Usingen hat die Aufgabe die Gemeinde geistlich zu führen, seelsorgerlich zu betreuen und organisatorisch zu leiten.

Missionare

Lebendige Gemeinden bringen das ganze Evangelium für den Menschen zu allen Völkern!
Wir unterstützen als Gemeinde Jörg und Doro Eymann in ihrer Aufgabe als Missionare in Japan.

Freie evangelische Gemeinde

Miteinander auf dem Weg

Über uns …

Geschichte – natürlich haben wir eine Geschichte !
Unsere Gemeinde, die Freie evangelische Gemeinde Usingen wurde
im Januar 1993 als Tochtergemeinde der FeG Oberursel gegründet.

Standpunkte

Standpunkte – das ist uns wichtig !
Unsere Werte und Überzeugungen.

Die Gemeindeleitung

Die Gemeindeleitung der Freien evangelischen Gemeinde Usingen hat die Aufgabe die Gemeinde geistlich zu führen, seelsorgerlich zu betreuen und organisatorisch zu leiten.

Missionare

Lebendige Gemeinden bringen das ganze Evangelium für den Menschen zu allen Völkern!
Wir unterstützen als Gemeinde Jörg und Doro Eymann in ihrer Aufgabe als Missionare in Japan.

Über uns …

Freie Evangelische Gemeinde Usingen

Über uns …

Freie Evangelische Gemeinde Usingen

Unsere Gemeinde, die Freie evangelische Gemeinde Usingen wurde im Januar 1993 als Tochtergemeinde der FeG Oberursel gegründet.

Bereits ab Ende April 1993 fanden regelmäßig Gottesdienste und weitere Veranstaltungen in unseren damaligen Gemeinderäumen
„An der Riedwiese 14“ in Usingen statt.

Seit September 1995 sind wir ein eigenständiges Mitglied im Bund freier evangelischer Gemeinden in Witten. In ihm sind aktuell ca. 450 Freie evangelische Gemeinden zusammengeschlossen.

2000 – 2008 war Steffen Brack unser erster „eigener“ Pastor. In der Zeit davor wurde die Gemeindearbeit von Praktikanten und der Gemeindediakonin Imke Rüther (1996 – 1999) übernommen.

Am 01. April 2003 sind wir umgezogen. Die Gottesdienste und die Veranstaltungen der FeG Usingen finden seither in den Gemeinderäumen am Stockheimer Weg 16a in Usingen statt.

2009  – 2018 war Tobias Rautenberg Pastor unserer Gemeinde.

Am 29. April 2018 wurde der 25 jährige Geburtstag mit einem Festgottesdienst begangen.

Wir danken Gott für seine Begleitung und seinen Segen für unsere Gemeinde.

 

FeG Usingen

Standpunkte

Freie Evangelische Gemeinde Usingen

Standpunkte

Das ist uns wichtig !

Die Bibel

 

Die Bibel ist als das Wort Gottes die verbindliche Grundlage für Glauben und Leben unserer Gemeinde und jedes einzelnen Mitglieds. (2. Tim 3,16-17; Jak 1,22-25)

Ungeteilte Hingabe

 

Wir wollen Jesus Christus mit ungeteilter Hingabe nachfolgen. (Matt 16,24-27; Röm 12,1-2)

Evangelisation

 

Wir sind überzeugt, dass Gott die Menschen am Herzen liegen, die noch keine persönliche Beziehung zu ihm haben. Deshalb sind sie auch uns wichtig. Er beauftragt uns, sie zum Glauben an Jesus Christus zu rufen, damit sie ewiges Leben haben und nicht ewig verloren sind. (Joh 3,16; Lk 15; Mt 28,19f; 1 Tim 2,1-6)

Gemeinschaft

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ in die Beziehung zu Gott und zu anderen Christen berufen ist. D.h. zum einen, jeder Christ soll sich verbindlich einer Ortsgemeinde anschließen. Zum anderen, liebevolle Beziehungen sollen unser Miteinander innerhalb der Gemeinde bestimmen. (Apg 2,41+47; Röm 12,5; Joh 13,34-35; 1 Kor 13; Phil 2,1-5; 1 Joh 3,16; 4,7.21)

Geistliche Reife

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ zur geistlichen Reife gelangen soll. Der Weg dorthin ist ein lebenslanger Wachstumsprozess mit dem Ziel, dass der Einzelne Christus ähnlicher wird. Deshalb soll jeder Christ stetes geistliches Wachstum anstreben. Grundlage für diesen Wachstumsprozess sind die Inhalte der biblischen Lehre. (Eph 4,11-14; Hebr 5,11-14; Gal 4,19; Röm 8,29; Mt 28,20)

Dienen

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ von Gott zum Dienst für das Reich Gottes und an der Welt berufen ist. Dabei ist jeder Dienst wichtig. Die verschiedenen Dienste und Dienstgruppen müssen miteinander kooperieren. (Mk 10,42-45; 1 Thess 1,9; 1 Ptr 4,10; Eph 4,11-12; 1 Kor 12,18-22; Röm 12,3-5)

Beten

 

Wir sind überzeugt, dass Gott allein würdig ist, von uns angebetet zu werden und dass er auf aufrichtige Gebete seiner Gemeinde hört und handelt. Weil nur Gott geistliches Wachstum bewirken kann, sind wir darauf angewiesen, ihn darum zu bitten. Wir wollen eine betende Gemeinde werden, sein und bleiben. (Joh 14,12-14; 15,5; Mt 9,38; Jak 4,2; Apg 2,42)

Standpunkte

Das ist uns wichtig !

Die Bibel

 

Die Bibel ist als das Wort Gottes die verbindliche Grundlage für Glauben und Leben unserer Gemeinde und jedes einzelnen Mitglieds. (2. Tim 3,16-17; Jak 1,22-25)

Ungeteilte Hingabe

 

Wir wollen Jesus Christus mit ungeteilter Hingabe nachfolgen. (Matt 16,24-27; Röm 12,1-2)

Evangelisation

 

Wir sind überzeugt, dass Gott die Menschen am Herzen liegen, die noch keine persönliche Beziehung zu ihm haben. Deshalb sind sie auch uns wichtig. Er beauftragt uns, sie zum Glauben an Jesus Christus zu rufen, damit sie ewiges Leben haben und nicht ewig verloren sind. (Joh 3,16; Lk 15; Mt 28,19f; 1 Tim 2,1-6)

Gemeinschaft

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ in die Beziehung zu Gott und zu anderen Christen berufen ist. D.h. zum einen, jeder Christ soll sich verbindlich einer Ortsgemeinde anschließen. Zum anderen, liebevolle Beziehungen sollen unser Miteinander innerhalb der Gemeinde bestimmen. (Apg 2,41+47; Röm 12,5; Joh 13,34-35; 1 Kor 13; Phil 2,1-5; 1 Joh 3,16; 4,7.21)

Geistliche Reife

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ zur geistlichen Reife gelangen soll. Der Weg dorthin ist ein lebenslanger Wachstumsprozess mit dem Ziel, dass der Einzelne Christus ähnlicher wird. Deshalb soll jeder Christ stetes geistliches Wachstum anstreben. Grundlage für diesen Wachstumsprozess sind die Inhalte der biblischen Lehre. (Eph 4,11-14; Hebr 5,11-14; Gal 4,19; Röm 8,29; Mt 28,20)

Dienen

 

Wir sind überzeugt, dass jeder Christ von Gott zum Dienst für das Reich Gottes und an der Welt berufen ist. Dabei ist jeder Dienst wichtig. Die verschiedenen Dienste und Dienstgruppen müssen miteinander kooperieren. (Mk 10,42-45; 1 Thess 1,9; 1 Ptr 4,10; Eph 4,11-12; 1 Kor 12,18-22; Röm 12,3-5)

Beten

 

Wir sind überzeugt, dass Gott allein würdig ist, von uns angebetet zu werden und dass er auf aufrichtige Gebete seiner Gemeinde hört und handelt. Weil nur Gott geistliches Wachstum bewirken kann, sind wir darauf angewiesen, ihn darum zu bitten. Wir wollen eine betende Gemeinde werden, sein und bleiben. (Joh 14,12-14; 15,5; Mt 9,38; Jak 4,2; Apg 2,42)

Gemeindeleitung

Freie Evangelische Gemeinde Usingen

Unsere Gemeindeleitung

Die Gemeindeleitung der Freien evangelischen Gemeinde Usingen hat die Aufgabe die Gemeinde geistlich zu führen, seelsorgerlich zu betreuen und organisatorisch zu leiten. Das schließt natürlich auch ein, die Gemeinde gemeinsam nach außen und gegenüber dem Bund freien evanglischer Gemeinden zu vertreten und die laufenden Geschäfte zu führen.

Wer in die Gemeindeleitung berufen wird, entspricht den Voraussetzungen, die im Neuen Testament genannt sind und hat das Vertrauen der Gemeinde-Mitglieder. Lars Anderson und Helmut Schäfer wurden von der Gemeindeversammlung als Älteste für 4 Jahre in die Gemeindeleitung berufen.

In den Ältestensitzungen der Gemeindeleitung werden persönliche und organisatorische Angelegenheiten aus der Gemeinde besprochen und intensiv im Gebet vor Gott gebracht. Hier geht es meist um seelsorgerliche Probleme, Angelegenheiten aus dem Mitarbeiterkreis und organisatorische Aufgaben der Gemeinde.

Unsere Gemeinde-Ältesten

Lars Anderson

ÄLTESTER

E-Mail: lars.anderson@feg-usingen.de

Helmut Schäfer

ÄLTESTER

E-Mail: helmut.schaefer@feg-usingen.de

Lars Anderson

ÄLTESTER

E-Mail: lars.anderson@feg-usingen.de

Helmut Schäfer

ÄLTESTER

E-Mail: helmut.schaefer@feg-usingen.de

MISSION

Freie Evangelische Gemeinde Usingen

Unsere Missionare

Lebendige Gemeinden bringen das ganze Evangelium für den Menschen zu allen Völkern!
Wir unterstützen als Gemeinde Jörg und Doro Eymann in ihrer Aufgabe als Missionare in Japan.
Hier eine kurze Vorstellung:
Hey, wird sind Jörg und Doro Eymann. Wir sind beide Jahrgang `66 und seit Januar 1988 glücklich verheiratet.
Im Januar 1997 haben wir zum ersten Mal japanischen Boden betreten und sind seitdem als Missionare der Allianz Mission in Japan aktiv. Bald nach unserer Ankunft in Japan fiel uns auf: Die japanischen Jugendlichen sind voll im Stress, haben kaum Freizeit, sind von morgens bis abends in der Schule, auch oft am Wochenende. Was wir noch beobachtet haben, war: Es gibt kaum Jugendliche in den christlichen Gemeinden und noch viel weniger Jugendgruppen und –mitarbeiter.
Was uns aber vor allen Dingen bedrückt hat, war, dass viele junge Japaner ohne Hoffnung sind; sie schwimmen in der Masse mit und wissen eigentlich gar nicht, für was sie leben. Sie haben zwar das neuste Handy und die coolsten Klamotten, aber ihre Herzen sind leer und ausgebrannt. Viele steigen aus der Gesellschaft aus, gehen nicht mehr in die Schule, leben nur noch in den Tag hinein; manche setzen ihrem Leben selbst ein Ende…
Da hat uns Gott einen Traum geschenkt ….

 

Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.hope.feg.de